Beratung für junge Queers

Bei In&Out erhalten queere Jugendliche und junge Erwachsen bis 27 Jahre Beratung und Unterstützung von anderen jungen Queers. Und zwar zu allen Fragen, Problemen und Unsicherheiten rund um sexuelle Orientierung, Geschlecht, Liebe, Coming-Out oder (Mehrfach)Diskriminierung. Wer sich fragt, ob sie*er schwul, trans oder asexuell ist, kann sich hier austauschen. Wer wegen des Geschlechts oder der sexuellen Orientierung diskriminiert wird, findet hier Unterstützung. Wer einfach mal jemandem von seinem neuen Schwarm erzählen möchte, ist hier an der richtigen Adresse. Und auch Fachkräfte oder Angehörige dürfen sich gern an uns wenden.

Lass dich beraten

Die Beratung erfolgt in der Regel per E-Mail oder Chat, auf Nachfrage auch telefonisch. Das Angebot ist kostenlos und was du erzählst, bleibt vertraulich und anonym. Du kannst Fragen stellen, etwas aus deinem Leben erzählen, ein Geheimnis teilen, oder Hilfe bekommen. Auf Deutsch oder auf Englisch. Melde dich einfach: help [at] comingout.de.

Mach mit

In&Out ist Beratung von jungen Queers für junge Queers und Nachwuchsberater*innen sind immer willkommen. Wenn du im Raum Berlin lebst und zwischen 16 und 27 Jahre alt bist, freuen wir uns, dich kennen zu lernen! Das nötige Handwerkszeug lernst du in unseren Fortbildungen. Außerdem gibt es wöchentliche Teamtreffen und Supervision.

Falls du woanders wohnst, kannst du derzeit leider nicht bei uns beraten – denn ohne die Teamtreffen geht es nicht. Aber vielleicht wäre unsere queere Kolumne etwas für dich.

Mehr Infos

Die Peerberatung In&Out ist ein Kooperationsprojekt von Lambda Bund und Lambda Berlin-Brandenburg. Die Beratung erfolgt klient*innenzentriert und lösungsorientiert, die Berater*innen werden psychologisch geschult und begleitet. Bei Bedarf wird an andere Fachstellen weiterverwiesen. Mehr Infos gibt es unter comingout.de.