Zum Originalpost auf Instragram geht’s hier.

Happy #pridemonth! 🌈 🎉

Der Monat Juni wird seid einigen Jahrzehnten als Pride Month gefeiert, in Anlehnung an die Riots vor dem #stonewall Inn im Jahr 1969. Als „mother of pride“ gilt die bisexuelle Aktivistin Brenda Howard, die ein Jahr nach Stonewall einen LGBT Pride March ins Leben rief.

In Deutschland erstrecken sich die meisten CSDs und Pride-Veranstaltungen über den ganzen Sommer – in diesem Jahr sind allerdings die meisten großen LGBTQ-Veranstaltungen abgesagt worden. Wir wollen euch in den nächsten Wochen auf dem Laufenden darüber halten, welche Alternativen es für euren queeren Sommer gibt.

Habt ihr während des #pridemonth etwas besonders Queeres vor? Oder beschäftigt euch vor allem, dass CSDs und andere Großveranstaltungen nicht stattfinden werden? Habt ihr vielleicht Tipps für andere junge Queers, wie sie stattdessen sichtbar sein und in Kontakt mit der Community treten können? Schreibt eure Gedanken und Ideen gerne in die Kommentare!

#lambda #jungundqueer #pridemonth

PS: Wenn ihr unsicher seid, was die verschiedenen Flaggen auf dem Foto bedeuten, schaut gerne beim Queer Lexikon vorbei, dort gibt es eine umfangreiche Auflistung verschiedener Flaggen und Details dazu, wie sie überhaupt entstanden sind: queer-lexikon.net/pride-flags/

Happy Pride Month! 06 | 2020 . Im Pride Month feiern zum Beispiel Lesben, intergeschlechtliche Menschen, trans* Menschen, Bi-, Pan- und Asexuelle ihre Identität – und natürlich viele andere queere Personen!