Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Abgesagt: Queersensibilität in Jugendverbänden

15. Mai, 15:00 - 17. Mai, 15:00

80€
Der Rahmen ist in einem pastellgrün. In der Mitte befindet sich ein Quadrat mit einem Farbverlauf von oben nach unten von lila zu orange. Der Text steht in dem Quadrat in schwarzer Farbe. Unten links ist das Lambda Logo in schwarz mit der Aufschrift "lambda bundesverband". Unten rechts ist das Logo von der Jugend im Waldschlösschen. Das Logo hat einen weißen Hintergrund und darauf ist in blau der Umriss eines alten Fachwerkhauses. Um den Gebäudeumriss steht kreisförmig "Akademie Waldschlösschen". Oben links ist ein diagonaler transparenter pinker Streifen in dem "#jugend" steht.

Leider mussten wir die Veranstaltung absagen.
Wir hoffen, im Laufe des Jahres stattdessen eine online Fachkärftefortbildung zum Thema Queersensibilität in Jugendverbänden anbieten zu können. Sollten Sie/solltet Ihr daran Interesse haben, schreibt gerne eine Mail an: katrin.ottensmann@lambda-online.de


Eine Veranstaltung für ehren- und hauptamtliche Fachkräfte und Funktionär*innen.

Queere Themen gewinnen in der Jugend-/Verbandsarbeit zunehmend an Bedeutung. Queere Jugendliche und junge Erwachsene möchten aktiv werden und sich engagieren und sie sollen von den wertvollen Lern- und Erfahrungsräumen der Jugendverbandsarbeit profitieren können.

Diese Veranstaltung richtet sich an ehren- und hauptamtliche Fachkräfte – mit und ohne Vorwissen – die zu einer queersensiblen Öffnung ihres Jugendverbands beitragen und sich mit folgenden Fragen beschäftigen und miteinander austauschen möchten:

Wie lassen sich Prozesse und die Arbeit auf verschiedenen Ebenen queersensibel gestalten?
Was braucht es, damit die Jugendarbeit an der Basis den queersensiblen Zielen des Verbands entspricht?
Wir können Zugangsbarrieren für LSBTIQ* abgebaut werden und welche rechtlichen Grundlagen gibt es? (z.B. Öffentlichkeitsarbeit, Anmeldeprozesse, Ansprechpersonen, Zimmeraufteilung, Sanitäranlagen)
Wie kann ich die JuleiCa-Schulungen queersensibler gestalten oder welche queeren JuLeiCa-Schulungen gibt es?

Um alle Teilnehmenden auf einen Wissensstand zu bringen, wird es zu Beginn die Möglichkeit geben, sich mit Begriffen wie Queer und LSBTIQ* und Konzepte wie sexuelle und geschlechtliche Vielfalt vertraut zu machen.
Geplant ist ein Austausch mit Akteuer*innen der Jugendverbandsarbeit, die bereits queere Gruppen oder Angebote etabliert haben.

Referent*innen

Jon Parth – weiß, nicht binär, fett, abled bodied. Jon macht diskriminierungskritische freiberufliche Bildungsarbeit zu Themen wie sexuelle & geschlechtliche Vielfalt, Jugendverbandsarbeit, Queersensibilität, rechtliche Grundlagen, Ehrenamts- und Konzeptarbeit und Team seit über 10 Jahren Quere JuLeiCas

Katrin Ottensmann – weiß, cis Frau, bi, able-bodied. Katrin arbeitet als Bildungs- und Ehrenamtsreferentin beim Jugendnetzwerk Lambda

Simon Merz – weiß, cis, able-bodied. Simon kommt aus der queeren Vernetzungsarbeit und arbeitet als Jugendbildungsreferent bei der Stiftung Akademie Waldschlösschen

Infos & Anmeldung

Wann: Mo, 15.05. ab 15 Uhr bis Mi, 17.05. um 14:30 Uhr

Wo: Akademie Waldschlösschen

Unterkunft & Verpflegung: Doppelzimmer, inkl. Vollverpflegung (auch vegan), gg. Aufpreis kann – Verfügbarkeit vorausgesetzt – ein Einzelzimmer gebucht werden.

Barriere(freiheit): Die Veranstaltung findet in deutscher Lautsprache statt. Es gibt 4 barreirefreie Zimmer, von denen 2 auch für E-Rollis geeignet sind. Vor dem Haus ist eine barrierefreie Bushaltestelle.

Kosten: 80,- €

Wer: Fachkräfte & Funktionäre aus Jugendverbänden

Anmeldung über die Akademie Waldschlösschen: https://t1p.de/Queersensibilitaet

Diese Veranstaltung wird organisiert von der Akademie Waldschlösschen in Kooperation mit dem Jugendnetzwerk Lambda.

Details

Beginn:
15. Mai, 15:00
Ende:
17. Mai, 15:00
Eintritt:
80€
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , ,

Veranstaltungsort

Akademie Waldschlösschen
Waldschlößchen 1
Gleichen, 37130 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
05592 92770
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Akademie Waldschlösschen
Jugendnetzwerk Lambda e.V. Bundesverband